1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Einer für Alle, Alle für Einen

Projekttag zur Klassengemeinschaft an der Konrad-Adenauer-Schule

 Papierturm

Schüler präsentieren einen ohne weitere Hilfsmittel gebauten Papierturm

Nachdem am Ende der sechsten Klasse an der Realschule der Profilzweig gewählt wird, haben es vor allem die Klassenleiter der 7. Jahrgangsstufe mit gänzlich neu zusammengemischten Schülergruppen zu tun. Als Lehrer ist es unerlässlich, die Formung der Klassengemeinschaft zu unterstützen, denn nur wenn sich die neu zusammen gewürfelten Schüler von ihren Lehrern und Mitschülern angenommen fühlen, entsteht eine positive Atmosphäre und ein Klassenklima, in dem sich alle wohl fühlen und Lernen gelingen kann. Es wird nach einem Projekttag zur Klassengemeinschaft auch zu weniger Reibereien der Schüler untereinander kommen und das Miteinander außerhalb des Unterrichts profitiert ebenfalls von einer Klasse, in der sich die Schüler als ein großes Team begreifen.
Einen ganzen Schultag lang, steht an der Konrad-Adenauer-Schule deshalb unter Anleitung von Kirsten Hartl und Sonja Schmid in der 7. Jahrgangsstufe das Thema Klassengemeinschaft im Vordergrund, mit dem Ziel das Zusammenleben und –arbeiten zu verbessern. Gemeinsam mit den jeweiligen Klassenleitern wird den Schülern durch moderierte Gesprächsrunden und unterschiedliche Projekte sowie Spiele ein positives Bild von sich selbst vermittelt, die Voraussetzung dafür, leichter einen Platz innerhalb der Klasse zu finden. Darüber hinaus lernen sie ihre Mitschüler besser kennen, um tolerant mit unterschiedlichen Lebensweisen und Anschauungen umzugehen. Abschließend wird die Atmosphäre in der Klasse durch gemeinsame Übungen und Kooperationsspiele verbessert. Im Sinne des Leitbildes der Konrad-Adenauer-Schule, „Für das Leben lernen", entwickeln die Schülerinnen und Schüler das Bewusstsein, dass sie zwar nicht mit jedem ihrer Mitschüler befreundet sein müssen, aber dass jeder Einzelne zur Klassen dazugehört und mit seinen Eigenschaften und Fähigkeiten einen wichtigen Teil der Gemeinschaft ausmacht. Ein Feedbackgespräch am Ende rundet den Projekttag ab. Darüber hinaus werden den Klassenleitern ganz im Sinne der Nachhaltigkeit in einem Ideenpool für die Klassenleiterstunden zusätzliche Aktivitäten zur weiteren Stärkung der Gemeinschaft zur Verfügung gestellt.

Eifrig dabei beim Komplimentspiel-kl

Eifrig dabei beim Komplimentspiel

Basteln eines Glueckskeks

Wir basteln einen Glückskeks für unsere/n Freund/in

 

Schulverfassung-Logo4


Mit freundlicher
Unterstützung von
Logo Lkr Cham RGB
AOK
Logo-Boehm klrot
BW-100

 crownlogo-100

microart Logo NEU 2018-kl
Logo Muehlbauer
Logo Chamer Land

Logo Sana Kliniken

Schindler logo-kl

SchweizerGroup
Sparkasse
LOGO SK GROUP-100
WeButex
ZollnerLogo